Doné - Ort der Begegnung, Aranno/ TI

"GEMEINSAM WACHSEN"
GEFÜHLS- UND KÖRPERARBEIT
Mit Willi Maurer, Claudia Lange, Claudia Panico und Co-Leiterinnen

In Liebes- und Familienbeziehungen wiederholen sich oft bestimmte Konflikte und leidschaffende Beziehungsmuster (ich nenne sie das Jokaste-Laios-Syndrom, nach den Eltern von Ödipus). Dabei werden bei den Beteiligten die ursprünglichen Verletzungen der frühen Kindheit und damit verbundene, jedoch bis anhin verdrängte, Gefühle in Resonanz versetzt.
Manchmal üben vergessene Vorkommnisse in Familien über Generationen hinweg eine zerstörerische Wirkung aus, halten Menschen in Bindungen gefangen, ohne dass sie sich dessen bewusst sind. In der Gefühls- und Körperarbeit bieten sich Möglichkeiten um solche Bindungen aufzulösen und die Beziehung zur Familie neu zu gestalten.
Gefühls- und Körperarbeit ermöglicht, über den emotionellen Ausdruck der angerührten Gefühle, Rückverbindung zu primären Traumata zu finden und sie zu integrieren. Dadurch wandeln sich die alten Muster zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst und tragen wesentlich zu erfüllenden Partnerschaften bei.
In den Büchern von Willi Maurer finden sich entsprechende Beschreibungen:
- "Der erste Augenblick des Lebens. Der Einfluss der Geburt auf die Heilung von Mensch und Erde" (2009 Drachen Verlag)
- "La prima ferita, L´influenza dell´imprinting sul nostro comportamento. Un percorso di guarigione" (2008, Terra Nuova)
- "Il senso di appartenenza. Alla ricerca delle proprie radici" (2009, Terra Nuova)
- "Mère et bébé l´un contre l´autre" (2004, Le Souffle d´Or)

"GEMEINSAM WACHSEN", Gefühls- und Körperarbeit in Kleingruppen
in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und in Italien
mit Willi Maurer, Claudia Lange, Claudia Panico und Co-Leiterinnen

Ausgehend vom eigenen Befinden oder aktuellen Konfliktsituationen, ermöglichen diese Gruppen, in denen die Teilnehmenden individuell begleitet werden, mit der Gefühls- und Körperarbeit tiefe Erfahrungen zu machen und erfüllende Beziehungsmuster zu entwickeln.
Die Mahlzeiten (mittags und abends) - bestehend aus sehr kleinen Mengen verschiedener Nahrungsmittel - sind Teil des Sensibilisierungsprozesses. Wir nehmen sie in Schweigen und mit verlangsamten Bewegungen zu uns und werden dabei interessante Erfahrungen machen.
Grundsätzlich arbeiten wir in Kleingruppen mit 6-10 Personen (mit zwei Gruppenleitern 12-14). Dies ermöglicht eine sorfältige Einzelbegleitung.
Die etwa alle zwei Monate stattfindenden Wochenend-Gruppen, sowie mindestens eine 6-Tage Intensivphase im Sommer, ermöglichen auch einen kontinuierlichen Vertiefungsprozess dessen Rhythmus die Teilnehmenden ihren Bedürfnissen gemäss frei wählen können. Die Gruppen sind sowohl einzel, als auch fortlaufend belegbar. (Termine), detaillierte Informationen: Programm (PDF)

EINZELSITZUNGEN
Wir begleiten Menschen vorzugsweise individuell in unseren Kleingruppen. Sie bieten die Möglichkeit, sich durch die die Prozessarbeit anderer oder durch ihre Verhaltensmuster, berühren zu lassen und Zeit zu haben sich zu spüren und eigene Bedürfnisse erkennbar werden zu lassen. In akuten Krisensituationen stehen wir fr Einzelsitzungen zur Verfügung und bieten einen geschützten Raum, der eine Neuorientierung ermöglicht.
Dauer pro Sitzung: 1 - 2 1/2 Std. nach Vereinbarung.
- Willi Maurer, Aranno Ti (Nähe Lugano CH), tel. +41 (0)91 6091089 (Sitzungen ausschliesslich in Krisensituationen)
- Claudia Lange, im deutschsprachigen Sprachraum und in Italien (Einzelsitzungen, mehrtägige Intensivphasen für Einzelne und Paare) , siehe www.soulroots.org
- Claudia Panico, Genova (Einzelsitzungen), siehe www.claudiapanico.com


"GEMEINSAM LERNEN"
Ausbildungs-Seminare in der Schweiz, in Deutschland und in Italien
Gefühls- und Körperarbeit mit Willi Maurer, Claudia Lange, Claudia Panico

Periodisch stattfindene Seminare für im Therapie- oder Sozialbereich und in der Geburtsvorbereitung oder -hilfe Tätige (z.B. Doula und Hebammen), die den konstruktiven Umgang mit Gefühlen, Körperempfindungen und Emotionen erlernen und in ihr berufliches Wirken integrieren möchten.
Vorbedingung ist die vorgängige Teilnahme an mindestens einer Gruppe "Gemeinsam Wachsen" und an einer 6-Tage-Intensivphase (Termine).
Detaillierte Informationen zu den Ausbildungsgruppen: PDF-INFO


SUFI-MEDITATION, Reinigungsritual (Dhikr)
Du bist bereit Dich in Neues einzulassen, Leere und Fülle anzunehmen, Deine Erfahrungen mit andern zu teilen. Im Sufi-Dhikr, einem Ritual mit Einbezug von Atem, Stimme, Rhythmus, Tanz, öffnet sich Dein Herz für das Da Sein. (Termine)


TEILNAHMEINFORMATIONEN:
Teilnahmebedingung
für alle Aktivitäten ist normale Belastbarkeit und Selbstverantwortung im Handeln.
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Übernachtung im eigenen Schlafsack auf Matratzenlager.
Die Mahlzeiten (mittags und abends, reduzierte Mengen) sind Teil des Gruppenprozesses. Die Gruppentage beginnen ohne Frühstück.
Info: Willi Maurer, Nicole Sordat, Doné - Luogo d´incontro , CH-6994 Aranno Tel. +41 (0)91 609 10 89
E-Mail: info@willi-maurer.ch